Erdmandeln-Bliss Balls

Bliss Balls mit Kokos, Erdmandeln und Datteln.

Schnell gemacht, super-easy, voller guter Nährstoffe und wahnsinnig lecker – das sind Bliss Balls oder auch Energy Balls genannt.

Mittlerweile gibt es wohl an die tausende Rezepte für Bliss Balls. Und das ist auch ganz gut so, denn diese runden und kleinen Leckereien, können gar nicht genug Aufmerksamkeit erhalten. Wenn man es ausprobiert hat, kriegt man selbst nicht genug davon und man kann nicht aufhören diese Balls zu essen und wird süchtig. 😉

Vor allem sind diese Balls super gesund und ein super Ersatz z. B. für Schokolade. Das absolute Basisrezept der Bliss Balls besteht aus Nüssen und Datteln und einer Nussmus nach Wahl. Man mixt in einem Mixer alle Zutaten zu einer Paste zusammen und formt aus der Masse kleine mundgerechte und runde Kugeln….

Weiterlesen »

Kale Chips

Kale-Chips ist der perfekte Snack für einen Filmabend!

Knusprig, leicht, lecker und gesund! Diese Chips sind eine super Alternative zu den Kartoffelchips.

Kale ist in den USA sowie auch mittlerweile in Europa und bei uns in der Schweiz, ein ultrahip geworden. Ich persönlich bin ebenfalls ein grosser Kale-Fan. Meistens mache ich mit Federkohl/Grünkohl diese Kale Chips oder bereite mir super leckere Smoothies, Säfte oder einen Salat zu und esse es dann Roh. Es schmeckt nicht nur verdammt lecker, sondern stärkt auch das Immumsystem, denn Kale hat einen hohen Vitamin C-Gehalt. Also der absolute „Grippen-Killer“! ;-)…

Weiterlesen »

Quinoa-Randen-Pizza

“ Yesssss, it’s Pizza-Time“ Yum!! 😉

Diese Pizza ist ein glutenfreier und veganer Genuss und man kann diese Pizza ganz ohne Reue essen! Plus, sieht diese Pizza super schön aus oder etwa nicht? ;-))

Ich liebe italienisches Essen wie Antipasti, Pizza oder Pasta. Aber leider kann ich mir das nicht jeden Tag „gönnen“, sonst würde ich nicht mehr in meine Lieblingsjeans passen. „hahaha“… Deshalb habe ich eine „gesündere“ Alternative für mich entdeckt.

Den Pizzateig könnte man auch z. B. mit Hirse ode Amarant sehr gut zubereiten, falls man Quinoa nicht mag.

Die Pizza schmeckt so gut und ist super schnell und leicht zubereitet. Belegen kann man die Pizza xbeliebig und je nach Geschmack.

Buon Appetito & ciao a tutti!…

Weiterlesen »

Golden Latte

„Living for gold Moments“ 🙂

Golden Latte oder „goldene Milch ist (ebenfalls) mein absolutes Lieblingsgetränk. Ich trinke keinen Kaffee, weil ich es mir nicht schmeckt, dafür aber Matcha-Latte, Golden-Latte, usw. 🙂

Golden Latte ist ein traditionelles Getränk aus Indien, das dank Kurkuma auch gegen Entzündungen wirkt.

Man kann die goldene Milch auch mit tierischer Milch zubereiten, ich bevorzuge jedoch pflanzliche Milch wie z. B. Sojamilch, Hafermilch, Hirsemilch, Mandelmilch, Cashewmilch usw. Je nach Geschmack muss man es selbst am besten ausprobieren, was man lieber mag. Mir persönlich schmeckt es am besten mit de Sojamilch….

Weiterlesen »

Schwarze Sesam-Milch

Die Sesam-Milch ist die hervorragende Kalziumquelle…

Dieses Getränk ist mein absolutes Lieblingsgetränk am Morgen früh. Andere können ohne ihren Kaffee oder eine Tasse Tee nicht aus dem Haus gehen und ich ohne eine Tasse Sesammilch. 😉 Entweder ist es Kurkumamilch oder Goldenlatte, Matchalatte oder Sesamlatte. Alle drei sind super lecker und meine absoluten Favoriten.

Wer wie ich auf Kuhmilch und jegliche Milchprodukte verzichtet, hat mit der Sesammilch einen super guten Kalziumersatz gefunden. Der Vitalstoffreichtum der winzigen Sesamsamen ist bemerkenswert hoch. Sesam kann aufgrund seines hohen Kalziumreichtums für die Knochengesundheit eingesetzt werden und sein hoher Magnesiumgehalt hilft, den Blutdruck zu senken. Für Veganer ist die Sesammilch somit ein MUSS! 😉

Wirkungen:

Vorbeugend gegen Osteoporose (wegen dem hochen Kalzium Anteil). Als Milchersatz ist der schwarze Sesam sehr sinnvoll.

Bei Eisenmangel – Sesammilch kann zur Eisenbildung eingenommen werden. (Oder noch besser ist die Spirulina).

Wegen dem hohen Magnesiumgehalt kann die Sesammilch auch gegen Muskelkrämpfe eingenommen werden. z. B. wenn man Wadenkrämpfe hat.

Allgemein sehr gut für die Haut, wegen dem hohen Vitamin E Gehalt.

 

Weiterlesen »

Cranberry-Soyflakes-Coconut-Crumble

Morning Glory…

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages und wie könnte man morgens besser starten, als mit viel frischen Beeren, frischen Früchten, feinem Kokosnussjoghurt und guten und gesunden Kohlenhydraten.

Crumble ist ja eigentlich eine Nachspeise der englischen und US-amerikanschinen Küche. Dabei handelt es sich um Streuseln überbackene Früchte. Für die Streuseln kann man z. B. Haferflocken, Butterkekse, Mehl und Butter oder wie ich in diesem Rezept glutenfreie Sojaflocken brauchen. Anstatt Beeren kann man auch z. B. Rhabarber, Äpfel, Birnen oder Früchte je nach Saison und Geschmack als Füllung für die Crumble nehmen….

Weiterlesen »

Kelp Noodles Salad

Was sind eigentlich Kelp Nudeln? Zugegeben bis vor kurzem kannte ich diese leckeren Nudeln auch nicht. Dann habe ich mich ebenfalls im Internet „erkundigt“. Im Bekanntenkreis waren diese Nudeln ebenfalls kein Begriff. In der Schweiz, sind diese Nudeln auch noch nicht so bekannt. Es scheint sich aber langsam, langsam ein Trend in diese Richtung zu entwickeln.

Kelp Nudeln bestehen aus der Meeresalge Kelp, Natriumalginat und Wasser. Die Nudeln sind vegan, glutenfrei, fettfrei, laktosefrei und fallen auch unter die Kategorie Rohkost. Sie enthalten nur wenige Kohlenhydrate. …

Weiterlesen »

Happy Poke-Bowl

„Poke Bowl“ ist ein hawaiianschisches Gericht und nennt sich eigentlich „Ahi Poke“. Es lässt sich als offene Sushi-Rolle, Sashimi auf Reis, Sushi-Bowl oder hawaainsche Ceviche beschreiben. Dieser Trend mit den leckeren und gesunden Bowls hat nun auch Europa erreicht. 🙂

Ich habe meine erste Poke Bowl in Hong Kong gegessen und entdeckt. Seit dem, gibt es bei mir oft leckere und gesunde Gemüse Bowls. Ich bereite sie entweder mit Reis, Quinoa, Hirse oder auch mit Algen zu. Eine „wichtige“ Zutat für das Schüsselgericht ist Fisch, der ähnlich wie bei japanischem Sashimi roh gegegessen wird. Aber auch ohne Lachs oder Thunfisch, schmeckt die Poke Bowl lecker! Als Alternative kann man auch Tofu sehr gut nehmen….

Weiterlesen »

Porridge

„Hands up, if this is your kind of sunday morning“ 🙂

Frühstück in einer Kokosnussschale: Porridge getoppt mit frischen Beeren, Bananas und Kokosflocken. Was will man mehr?

Porridge oder auch Haferbrei oder Oatmeal genannt, ist ein Getreidebrei, der aus Haferflocken oder Hafermehl sowie Milch oder Wasser zubereitet wird. Ich benutze glutenfreie Haferlocken. Porridge ist ein super Frühstück, es hält sehr lange satt und steckt voller Ballaststoffe. Ausserdem punkten die Haferflocken mit ihrem hohen Eiweissgehalt sowie wertvollen Mineralstoffen, Spurenelementen wie Zink und Eisen und Vitaminen. Porridge ist ebenfalls gut verdaulich und mangenschonend. …

Weiterlesen »

Acai-Bowl

Acai-Bowl – my BIG LOVE 🙂 Acai Püree gibt es bei mir immer im Kühlschrank. Diese Bowls esse ich nicht nur zum Frühstück super gerne….

Acai ist die Powerbeere aus den Amazonas. Wohl kaum eine andere tropische Frucht erlebt im Moment einen grösseren Boom als die kleine, dunkelviolette Beere. Das   Acai-Fruchtpüree bekommt man z. B. im Alnatura oder kann es auch online bestellen. Das Acai-Pulver bekommt man heute fast in jedem Lebensmittelladen. Für die Bowls eignet sich das gefrorene Püree am besten. Falls man einen Protein-Shake oder einen flüssigen Smoothie zubereiten möchte, dann würde ich das Acai-Pulver empfehlen. …

Weiterlesen »