Hirsotto mit Gemüse

Habt ihr schon mal anstatt Risotto ein Hirsotto mit Hirse ausprobiert? Hirse ist sehr gesund und enthält viele Spurenelemente, Mineralstoffe, Eisen, Magnesium und Silicium. Es wirkt sich daher sehr gut für das Haar, die Nägel, Knochen, Gelenke sowie auf das Bindegewebe aus. Hirse ist also ein richtiges „Superfood“ und darf in keiner Küche fehlen. 😉 Da Hirse ein sogenanntes Pseudogetreide ist, ist es somit glutenfrei.

 

Hirsotto mit Gemüse
 
Zubereitung
Kochen
Total
 
Author:
Portionen: 30
Zutaten
  • 1 kleine Zwiebel, klein geschnitten
  • 200g Hirse
  • 500ml Gemüsebrühe
  • Olivenöl
  • Erbsen
  • Mais
  • Peperoni, in kleine Würfel geschnitten
  • Karotte, in kleine Würfel geschnitten
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Kreuzkümmel
  • Peterli fein gehackt
  • Pinienkerne
Zubereitung
  1. Die Hirse unter fliessendem Wasser abspülen und in ein feines Sieb bereitstellen.
  2. Dann mit der Gemüsebrühe aufkochen, Hite stark reduzieren und abgedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen. Ab und zu rühren.
  3. Den Topf von der Herdplatte nehmen und abgedeckt ca. 20 Minuten quellen lassen.
  4. In der Zwischenzeit das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten.
  5. Das Gemüse dazugeben, unter gelegentlichem Rühren in der Pfanne anbraten, nach Belieben würzen.
  6. Pinienkerne rösten. Hirse mit einer Gabel und ein bisschen Öl auflockern und zusammen mit dem Gemüse vorsichtig vermengen.
  7. Zum Schluss noch frisch gehackten Peterli darunter geben. Mit den Pinienkernen dekorieren. Fertig. 🙂

 

 

Teile dieses Rezept:
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: