Porridge

„Hands up, if this is your kind of sunday morning“ 🙂

Frühstück in einer Kokosnussschale: Porridge getoppt mit frischen Beeren, Bananas und Kokosflocken. Was will man mehr?

Porridge oder auch Haferbrei oder Oatmeal genannt, ist ein Getreidebrei, der aus Haferflocken oder Hafermehl sowie Milch oder Wasser zubereitet wird. Ich benutze glutenfreie Haferlocken. Porridge ist ein super Frühstück, es hält sehr lange satt und steckt voller Ballaststoffe. Ausserdem punkten die Haferflocken mit ihrem hohen Eiweissgehalt sowie wertvollen Mineralstoffen, Spurenelementen wie Zink und Eisen und Vitaminen. Porridge ist ebenfalls gut verdaulich und mangenschonend. 

Porridge ist super schnell zubereitet. Einfach die Haferflocken mit Wasser oder Milch in einem kleinen Topf aufkochen und erwärmen und ständig rühren, bis ein Brei entsteht. Wer mag, kann sein Porridge ein bisschen süssen (z. B. mit Honig, Ahornsirup usw.) oder noch Chiasamen, Leinsamen, Flohsamenschalen usw. hinzufügen. Zum Schluss mit frischen Beeren, Früchten oder auch zum Beispiel mit Mandelcreme toppen. Fertig! Am besten das Porridge sofort und noch warm geniessen.

Ich empfehle ca. 50g Haferflocken (ca. 7-8 EL) mit ca. 200Ml Milch (ich benutze Pflanzenmilch wie z. B. Mandelmilch, Hanfmilch, Sojamilch etc.) oder Wasser aufzukochen. Glaubt mir, diese Portion hält euch bis zum Mittagessen satt und versorgt euch mit Energie.

Habt einen wunderbaren Start in den neuen Tag. 🙂

X

Sandra

 

 

Teile dieses Rezept:
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.